01.09.2016

├ťbernahme des Betriebes durch Michael Koch.

07.11.1989

Er├Âffnung der Verkaufsstelle am Marktplatz.

05.11.1989

Umzug der Produktion in die Bleicherstrasse

Juli 1989

Umzug der Krone in die Hindenburggasse – dieses Ladengesch├Ąft geh├Ârte vorher ebenfalls zur Firma Scheffold.

01.04.1989

├ťbernahme der Produktion der Fa. Scheffold in der Bleicherstrasse.
Umbau der R├Ąumlichkeiten bis November 1989.

1989

„Das Jahr der gro├čen Expansionen“ –

Da sich die Verkaufszahlen von anf├Ąnglich ca. acht Schweinen auf ├╝ber 50 erh├Âht hatte, war das f├╝r die mehrfach ausgebaute Produktion am Weberberg nicht mehr zu schaffen.

01.01.1982

Er├Âffnung der Verkaufsstelle am Ulmer Tor.
Hier zog auch der Partyservice mit ein.

1974

Er├Âffnung der Krone, die sich damals noch direkt neben dem Poco Loco befand.

1973

├ťbernahme des Betriebes durch┬áEugen Koch mit 22 Jahren.
Damit begann das stetige Wachstum der Metzgerei, so wie man sie heute kennt.

1964

Umbenennung der Metzgerei in Metzgerei Koch.